[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
- Übersicht mobiler DVB-T Receiver - Auto Navigation Forum
Navigation    Naviforum    AGB    Suche   Anmelden   

Naviforum » PDA PNA Notebook Multimedia DVB-T » DVB-T




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Übersicht mobiler DVB-T Receiver von hampster
Schöner Titel, aber leider bislang noch keine Infos ...

also, welche Receiver gibt es bzw. welche habt ihr verbaut??
Bei uns hier um Düsseldorf herum liegen 23 Sender an und ich will endlich digitales terrestrisches Fernsehen im Auto :D


 Übersicht mobiler DVB-T Receiver von art-audio
Hallo,

also erst einmal gibt es Receiver, die primär für den Heim-Einsatz gedacht sind, aber lediglich durch ihre 12 Volt-Tauglichkeit und durch ein externes Remote-Auge auch im Auto verbaut werden können, wie z.B. einem Technisat DigiPal 1, Smart Traveller, Kathrein UFD 570 etc. Allerdings sind diese Geräte ohen Diversity sicherlich nur bedingt im bewegten Auto zu benutzen :wink:

Bisher bekannte Diversity-Tuner kommen von Visteon, MaxxLine, Zenec und ähnliche Deriivate (vgl. Test in der letzten Car&HiFi, die Geräte sehen sich alle zum Verwechslen ähnlich :wink: , sollen aber eine unterschiedliche Software haben->alles Zwei-Wege-Diversity), von Grundig/Delphi/Fuba gibt es eine Werkslösung mit Vier-Wege-Diversity z.B. für den aktuellen Audi A6 und MB. Weitere Vier-Wege-Diversity-Receiver z.B. von Alpine sind in der Erprobung. Der bisher günstigste Diversty-Tuner ist der Zenec 30, der für 449 Euro VK über ACR zu beziehen ist.

...to be continued... :D


 Übersicht mobiler DVB-T Receiver von JackFlashHH


 Übersicht mobiler DVB-T Receiver von Mathias


 Übersicht mobiler DVB-T Receiver von art-audio
Info für Alpine DVB-T:

Laut Alpine wird der DVB-T-Tuner voraussichtlich nicht schon am Jahresanfang angeboten werden, sondern frühestens zur Messe Sinsheim bzw. bei Drucklegung des neuen Alpine-Prospektes im April, evtl. auch erst zur IFA. :oops:


 Übersicht mobiler DVB-T Receiver von Hardwarekiller
Digipal 1 geht zb bis ca 130km/h mit nen 20dB Antenne einwandfrei, WOZU soll man 600Euro für nen Div DVB-t ausgeben wenn das kaum besser ist ca (160km/h), wenns mit 120 Euro getan ist ?

Michael


 Übersicht mobiler DVB-T Receiver von art-audio
Hallo Michael,

was hast Du denn für eine Antenne und wo ist sie montiert?

Wenn Dein Empfang bis 130 Km/H problemlos funktioniert, dann :angel: :angel: Es gibt aber auch genügend User, die es so (mit einem einfachen Heimreceiver ohne Diversity oder gar mit DVB-T-Karten für Laptops versucht haben und daran kläglich gescheitert sind :wink: Einige davon haben auf Diversity-Tuner mit zwei (oder vier) guten Antennen gewechselt und dann Empfang bekommen. Es gibt auch einiges dazu zu lesen im Forum von digitalfernsehen.de und wir haben es selbst mit Heimreceivern von Kathrein und Smart auch selbst versucht und die wieder rausgeschmissen, weil der Empfang nicht vernünftig/konstant war :x ).

Abgesehen davon warten wir jetzt auf die Alpine-Blackbox passend zu unseren Alipne AI-Net-Geräten, damit die Steuerung über den Moniceiver erfolgen kann und man nicht wieder (noch) eine FB braucht :wink:. Bis dahin muß der DVD-Wechsler den (derzeit) fehlenden TV-Empfang ersetzen... :D


 Übersicht mobiler DVB-T Receiver von conexx
Hallo,
es gibt aber auch noch einen richtigen Car single Tuner für gerademal € 249,-, der mit passenden Prozessoren ausgestattet ist.
Wir selbst haben den Tuner im Ruhrgebiet & Hannover jeweils mit unserer passiven Antenne getstet und ergebniss bis rund 130-140km/h mit sauberem Bild erreicht.
Rückinfo eines unserer Kunden aus den Frankfurter Raum:" bis 180 km/h stabil"


 Übersicht mobiler DVB-T Receiver von mobidanny
Ich weiß gar nicht was die KM/h Zahlen immer so in den Vordergrund gestellt werden?? Habe Maxxline,Zenec,Visteon und auch die DigiPal1 Sowie Sl getestet mit aktiven,passiven und selbstgebauten Antennen! Es gibt Stellen an denen man im Stand Null empfang hat und ander wo man 160+ Fahren kann ohne jegliche Störungen!! Die Heimreceiver wie zB Digipal sind NICHT für den KFZ-Betrieb entwickelt und somit auch langsamer beim "nachjustieren" ! ABER was nutzt mir Diversity, 4/8..100 Antennen in einem Empfangsschwachen Gebiet?? Für den kleinen Geldbeutel ist die Digipal mit Aktivantenne und vernünftigem einbau schon eine echte alternative gegen 600 Euros der Visteon etc.... wobei die Visteon schon führen auf dem Gebiet ist ( jetziger Stand), aber auch teuer!


 Übersicht mobiler DVB-T Receiver von Gast
Hallo,
man kann sich in etwa daran orientieren was auf den DVBT-Seiten an Bereichen angegeben ist.
Im "Kernbereich" kommt man mit einem Singel-Tuner und einfachen Antennen bei normalen Geschwindigkeiten und gutem Umfeld hin.
Im "Mittelbereich" wirds ohne Doppeltuner und bei etwas höheren Geschwindigkeiten schon eng. Da treten dann Blockbildung, Standbilder und Störgeräusche auf wenn eine Anlage nicht schnell genug ist und die Antennenanlage nicht sauber arbeitet.
Im "Fernbereich" kann man den Empfang ohne Doppeltuner und Antennenverstärkung haken. Da geht bei freiem Umfeld und günstiger Ausrichtung noch mal was im Stand. Das wars dann aber.

Bei der jetzigen, eher noch dürftigen Abdeckung machen sich ein automotive spezifizierter Doppeltuner und gute verstärkte Antennen schon sehr positiv bemerkbar.
Wir liegen hier im Fernbereich des Rhein/Main Gebietes, ich hab jetzt schon ettliche Tuner getestet. Singel kann man in die Tonne hauen, ebenso irgenwelche Home-Tuner die zufällig auf 12V laufen. Die sind praktisch nicht verwendbar weil der Emfnag schon bei langsamer Bewegung immer wieder abreißt.
Die älteren Doppeltuner waren auch zu langsam, Plopp-Geräusche, Pfeifen und Fiepen beim Umschalten zwischen den Tunern waren extrem nervig. Die neuen Tuner mit den schnelleren Chipsätzen und überarbeiteter Software die jetzt grad anlaufen scheinen besser zu sein. Die ersten beiden die ich gerade Probefahre sind ganz ordendlich und man bekommt hier im Fernbereich bei halbwegs passablem Umfeld auch bei Geschwindigkeiten über 100 noch gute Bild und Tonqualität.

Ist halt wie immer, muss jeder selbst entscheiden ob es ihm ausreicht wenn er mal im Stau im Kernbereich bischen Fernseh schauen kann oder ob er Passagiere bei 130 auf der BAB noch unterhalten will.
Dementsprechend muss er sein Gerät halt wählen.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

 
 Suche Zubehör-Antenne für original Receiver 8J0 919 148  Audi  hermes75
 Audi A6 Navi Plus TMC Receiver  Audi  kbehr151
 Audi A6 Navi Plus TMC Receiver  Audi  kbehr151
 diesen DVBT Receiver ans MFD?  VW, Seat, Skoda.  Matze@Golf4
 Kufatec Receiver und Ima Box wir im Navi nicht erkannt??  DVB-T  atomicfan



[ Time : 0.040s | 18 Queries | GZIP : Off ]